Die halbe Erde unter Schutz

PRESS TO DOWNLOAD:

— Handwritten subtitles — Generated subtitles

Start Reading:

radio wissen die ganze welt des wissens ein podcast von bayern 2 eine neue folge radio wissen umweltorganisationen weltweit fordern mehr und größere gebiete des planeten unter schutz zu stellen um so arten zu erhalten und gleichzeitig die erderwärmung zu verlangsamen der us amerikanische biologe und sachbuchautor eric donnerstag hat mit einem team von wissenschaftlern untersucht wo wie viel land dafür auf der welt unter schutz gestellt werden müsste nach der auswertung von 14 000 studien zur klimatischen entwicklung ist der weltklimarat zu dem schluss gekommen dass das ziel von nur 1 5 grad erwärmung wohl nicht erst 2040 überschritten wird sondern bereits anfang der 2030er jahre dürren stürme starkregen wetter extreme werden sich häufen der meeresspiegel wird ansteigen bis zum jahre 2100 im ungünstigsten fall auf bis zu zwei meter zeitgleich findet ein großes artensterben statt seit 1970 sind global 68 der wirbeltier bestände zurückgegangen noch ist es nicht zu spät für artenvielfalt und klima doch schnelleres und konsequenteres handeln ist nötig dass global safety net ist eine studie veröffentlicht im fachblatt science etwa in der ein wissenschaftlerteam ermittelt hat in welchen regionen auf der welt schutzzone nötig wären um das rasante tempo in dem artensterben und klima erhitzung