Der Verrat des Arminius – Kampf um Germanien | Ganze Folge | Terra X

Der Verrat des Arminius – Kampf um Germanien | Ganze Folge | Terra X

SUBTITLE'S INFO:

Language: German

Type: Robot

Number of phrases: 898

Number of words: 4646

Number of symbols: 25310

DOWNLOAD SUBTITLES:

DOWNLOAD AUDIO AND VIDEO:

SUBTITLES:

Subtitles generated by robot
00:00
[Musik] [Gelächter] mitten in den wäldern germaniens fand einer der blutigsten schlachten der antike stadt drei legionen des römischen imperiums im teutoburger wald vernichtet vor 2000 jahren im jahre 9 nach christus die schlacht war ein wendepunkt der damit in der europäischen geschichte eingeleitet worden ist weil rom eben
01:05
nicht das gebiet bis zur elbe oder vielleicht darüber hinaus bis zur oder oder wechsel auch noch unterworfen hat die weltmacht rom zog sich zurück die germanen östlich des rheins und wirklich der donau blieben ein freies volk [Musik] der sieg über die römischen legionen wurde zu einem deutschen mythos die vom auf holz bislang afrika und galleon alles bergen militärmacht der antike bezwungen von einem bündnis
01:38
freiheitsliebende stammeskrieger die germanischen kämpfer seien die ersten deutschen gewesen so hieß es jahrhunderte später im kampf gegen rom sei die deutsche nation geboren worden ort des geschehens der teutoburger wald im ostwestfälischen detmold ragt das berühmte denkmal des germanischen superhelden in den himmel die römer nannten ihn arminias seinen deutschen namen hermann hülder von martin luther seither wurde er es
02:14
freiheitsheld der deutschen verherrlicht heute ist arminius fast vergessen wer war dieser germane wirklich dies ist seine geschichte [Musik] [Applaus] germania hatte fairer die stimme genannt die östlich des rheins in unzugänglichen
02:46
gebieten lebten auf ihren beutezügen waren sie immer wieder frisches territorium vorgestoßen um die zeitenwende beschließt kaiser augustus diese offene flanke zur provinz karin zu sichern die bären kriegszügen sollen die germanische stämme unterworfen werden einige wehren sich voller ingram andere schließen ein bündnis mit rom unter ihnen gk ruska ein stamm an der werre heute herrscht besondere wachsamkeit
03:18
die römer kommen um von den cross country buth zu fordern noch vor ein paar jahren sind die germanen in ihren dörfern und häusern unter sich gewesen es ist die heimat eines jungen der später arminius genannt wird der etwa elf jahre alt als ich sein leben auf einen schlag verändert [Musik] arminius vater siege mehr genützt um adel decke ruster [Musik]
03:57
sie gemäss ein erklärter gegner des bündnisses mit rom die soldaten verheißen nichts gutes [Musik] sei gegrüßt säge mehr was willst du sie gäste du weißt ich habe dich als führer unseres stammes schon längst anerkannt das heißt jedoch nicht dass du mir willkommen ist und erst recht nicht in dieser begleitung du sagst das sägemehl alle fürsten der cheruskia haben ich auf dem tank zum
04:32
anführer bestimmen und sie alle sind meinem rat gefolgt ein bündnis mit den römern hyde zu gehen was willst es ist an der zeit unseren teil des abkommens zweifeln ich bin hier um deine söhne abzuholen dass die römer söhne verbündeter fürstners kreisel nehmen ist gängige praxis erfüllungsgehilfen wie der germane sie gästezahlen in ihrer kooperation mit rom persönliche vorteile wir wissen relativ wenig über die vorgeschichte der cheruskia sie treten
05:04
plötzlich in augusta zeit in erscheinung und waren zeitweise rom gegenüber feindlich und dann wurde aber auch ein bunt mit rom geschlossen und sehr gäste es war die führende figur der cheruskia in dieser zeit der römischen eroberung unser wissen über die germanen stammt aus antiken texten autoren wie peter kallus tacitus oder cassius dio haben erlebnisse von soldaten verarbeitet die aus germanien heimgekehrt waren die
05:36
germanen verfügten über keine schrift sie konnten die geschichte ihres arminius also nicht selbst aufschreiben am - und sein bruder flavus der blonde stellen für die römer die elite der zukunft dar aus den barbarischen kindern sollen treue bürger roms gemacht werden um eines tages in ihrer heimat die herrschaft der filius zu stützen für die römer ist das ein wichtiges instrument um ihre macht in germanien
06:06
mittelfristig zu sichern denn gehen können sie trauern wenn selbst bei den verbündeten klerus kann die sippen gespalten sind zwischen freunden und feinden roms [Musik] von einem einheitlichen stamm der kammern zwischen rhein und elbe kann keine rede sein die germanen das waren dutzende von stämmen zersplittert hin hunderte von familien die einander helfen oder sich bekämpften
06:38
man kam auf römischer seite in ein gebiet wie man es vorher noch nicht voll erobert hatte gallien hatte eine ganz andere struktur war kritisch geprägt hatte bereits statt artige siedlungen und stammesmäßig viel fester gefügt als das in germanien offensichtlich der fall war die germanen leben für sich und voneinander getrennt berichtet der römische geschichtsschreiber tacitus größere siedlungen umfassen bis zu 25 langhäuser hingegen mensch und vieh
07:10
unter einem dach leben in den augen der römer sind die bewohner und zivilisierte wilde ohne kultur ihre lebensweise tieren ähnlicher als menschen [Musik] in dieses bild passt titus schilderung der landschaft zwischen rhein und elbe weite landstriche waren von undurchdringlichen eichen und buchen wäldern bedeckt die heimat der germanen bleibt tartus und den soldaten die dort gedient hatten
07:44
fremd das land mache so schrieb der römischen stadt mensch mit seinen wäldern einen schaurigen mit seinen sümpfen einen widerwärtigen eindruck vor allem störte die römer dass es keine verkehrswege gab dass es keine punkte gab auf die man zu steuern konnte es gab auch keine bogen die man hätte erobern können und dieser so genannte herr zynische wald da stehen wir neun tage lang wanderte ohne einen menschen zu sehen aber ab und zu mal eine mauer ochsen
08:15
oder einem elch begehrte das war für die römer schon also ein schreckbild für die römische militär logistik sind die undurchdringlichen wäre ein albtraum allein die transport- und schulprobleme sind immens für viele der soldaten kommt der dienst im kalten norden einer strafversetzung gleich weit weg von den angenehmen städten am mittelmeer die gamaschen urwälder sind ein kulturschock neuen baumriesen die den
08:50
einheimischen heilig sind schrecken sie bis ins mark sie standen im norden europas gehörten hier irgendwie nicht kennen und wussten nie wann eine tödliche gefahr aus dem unterholz über sie hereinbrechen konnte arminius und sein bruder wurden wohl zuerst an dem reingebracht wahrscheinlich erkranken hier beginnt die herrschaft roms und stoßen germanischer und römische welt aufeinander das naturvolk und die städtische zivilisation [Musik]
09:35
[Applaus] auf die beiden jungen muss das römische kastell fremden faszinierend zugleich gewirkt haben [Musik] mit er aber morgen xanten ist nur eines von 50 militärlagern die die römer einlangen des rheins errichtet haben aus diesen kastellen werden später städte wie köln koblenz und mainz die soldaten atmeten auf wenn sie aus germanien kommend endlich die kastelle
10:08
erreichten hier gab es sicherheit und ein wenig luxus diese stützpunkte waren kein militärisches sperrgebiet soll ein schaufenster römische zivilisation die wirken wie ein magnet auf die fahrbahn angelockt durch den handel blondes frauenhaar steht bei den römern hoch im kurs - geld das den germanen bisher unbekannt war wechselt für fälle und pelze den besitzer wer nicht zu
10:38
verkaufen hat verdingt sich als post nicht in der römischen armee am rhein herrschte früh eine römisch germanische mischkultur das muss auf die germanen in einer unglaublichen art gewirkt haben und auch die art wie die römer dann so eine stadt gebaut haben diese ganze organisation die dahinter stand die perfektion der vermessung und all dieser dinge die perfektion eine wasserleitung anzulegen und also etwas
11:09
das dürfte den eindruck nicht verfehlt haben die reise der jungen germanen ging weiter wie jedes kind dürfte arminius die trennung von seiner familie geschmerzt haben doch die neuen eindrücke haben ihn und seinen bruder sicher schnell abgelenkt fürsten söhne werden sie bevorzugt behandelt irgendwo auf römischem territorium werden sie zum ersten mal in ihrem leben ein beheiztes stein haus betreten haben [Musik]
11:53
dann gingen sie auf die reise ihres lebens die mosel hinauf durch die städte der römischen provinz karelien über das mittelmeer in die hauptstadt der antiken welt es ist denkbar dass mit arminius so verfahren wurde weil man hatte derzeit etwa als werden klare wahl sind solche ehren geiseln von den römern in germanien genommen worden steinerne häuser dicht an dicht stadt muss bewachsene reichen das dürfte - erster eindruck von der
12:28
stadt am tiber gewesen sein mit fast einer million einwohnern warum damals die größte stadt der welt den brachte meilen und auf den plätzen trafen sich menschen aller völker arminius kam als kreisel lebt in rom aber nicht dass gefangener er lernte die römische kultur aus römischer sicht kennen aus der sicht der welt beherrschen und verinnerlichte sie am - erlebte rom in höchster blüte niemals großartiger gewähren
12:57
im karama modetempel säulen und statuen leuchtete die berühmte packs augusta das römische reich hat unter august ist eine ausdehnung erfahren die es vorher nie der fall gewesen dennoch wurde später die zeit des augustus mit dem frieden assoziiert und das hängt einfach damit zu sagen dass er im innen den frieden geschaffen hatte nach jahrzehntelangen bürgerkriegen römer gegen rom nach außen aber hat augustus war er absolut kein friedens
13:30
kaiser oder friedens herrscher sondern er hat eigentlich dauert ununterbrochen kriege führt mit 17 oder 18 jahren war - in die armee eingetreten wurde teil von roms berüchtigter kriegsmaschinerie gnadenloser drill und absoluter gehorsam auch wenn germanischen kriegern strafe führen verhasst war er wie sicher - als gelehriger schüler die armee in der viele germanen ausgebildet wurden macht
14:07
aus dem toaster einen römer ein junger mann schwer von begriff und für einen germanen ungewöhnlich begabte urteilt ein zeitgenosse diese erziehung der germanen im römischen reich hat ja immer zwei aspekte der eine aspekt ist der technische wie führe ich ein eher wie kämpfe ich in derschlag wie bewaffne ich mich und der zweite aspekt ist der ideologische ist rom nicht die wahre politik ist rom nicht das ideal dass wir also wirklich anbieten sollen
14:42
und die römer haben das kombiniert kurz vor christi geburt erhält arminius seine ersten marschbefehl nach pannonien ins heutige dalmatien als offizier kommandiert er eine option dritten hilfstruppen bestehend aus germanischen söldnern einige stämme der balkan provinz hatten sich die in rom erhobenen schritt zurück 15 regionen nahezu die hälfte aller reich truppen sind in pannonien aufmarschiert [Musik]
15:18
weiter [Musik] zum ersten mal erlebt arminius die überlegenheit der römische militärtechnik sicht des einzelnen kämpfers besteht die römische schlagkraft sondern im strategischen zusammenwirken einzelner verbände - wird diese lektion zeit seines lebens nicht vergessen in offener feldschlacht ist roms
15:51
militärmaschine nicht zu bezwingen die mögliche aber bestand aus berechenbaren bausteinen die einzelnen einheiten waren und weist mir in dieser zeit bereits professionellen offizieren organisiert wurden ausgebildet taktisch geführt und diese einheiten war da wiederum zu größeren einheiten zusammengestellt das heißt wir haben eigentlich schon im grunde nun fast eine moderne organisation eines differenzierten ehre
16:22
während die römer in geschlossener formation der schildkröte vorrücken können die barbaren keilform an dem sogenannten über kopf [Musik] [Applaus] die wucht des aufpralls zeigt nur kurz wirkung in der ganzen regionen walzen den gegner nieder wie ein einziger körper so fest gefügte gereinigtes und
16:55
arminius einzelheiten über seine erfolge im pannonischen krieg sind nicht überliefert [Applaus] doch er wird sich außerordentliche verdienste erworben haben denn in rom wird er von kaiser augustus in den ritterstand erhoben die höchste ehrung die einen barbaren zuteil werden kann [Musik] der fürstensohn aus den wäldern germaniens ist zu einem geachteten bürger roms geworden und bewegt sich
17:28
geschmeidig in ihrer kultur eine bilderbuch-karriere 15 jahre zuvor hatte er seine heimat verlassen müssen vermisst er seine familie noch das ungebundene leben die endlosen wälder historiker würden viel dafür geben wüssten sie was den kiosken damals bewegte wir haben zahlreiche oder zumindest mehrere fälle das germanen in römischen diensten zwar das handwerk
18:00
gelernt haben und es sich aber tatsächlich als römer zu empfinden und rom die treue zu halten es ist eben nicht so einfach jemanden auch innerlich dazu zu bringen ein system zu bejahen das war große vorteile anbietet aber eben doch ein identitätswechsel verlangt der eben nicht jedem leicht fällt im römischen reich mit seinen provinzen kam den statthaltern besondere bedeutung zu 7 nach christus er nennt kaiser augustus
18:31
einen neuen statthalter für germanien der name lautet publius quinctilius varus der 53 jährige hat eine steile karriere hinter sich und römische macht politik in krisensituationen exzellent vertreten als statthalter in syrien schlug er einen jüdischen aufstand nieder 2000 auf bürger dieser kreuzigen arm kam eine reiche provinz reich ginge aus der armen ford lästerten manche zeitgenossen nicht nur wegen seiner verwandtschaft zu
19:03
kaiser augustus war war es ein respektierter mann das zeigen auch kupfermünzen mit seinem profil war es hat er alle fähigkeiten alle erfahrungen die damals ein römischer senator der für eine aufgabe die in germanien ausgewählt wurde haben muss und august es hätte mit sicherheit niemanden dort hingeschickt nur weil er mit ihm verwandt war wenn er nicht auch davon überzeugt gewesen er wird seine aufgabe auch
19:35
aufgrund seiner erfahrung entsprechend dort erfüllen [Musik] das falsche team einen wichtigen mann an seine seite arminius soll den feldherrn varus in germanien unterstützen [Musik] vier arminius gilt das tapfer und loyal bahnhof ist ausgezeichnet erkennen die kampfpreise seiner germanischen landsleute unter spricht ihre sprache
20:06
[Musik] varus wird die mal gefallen haben ein oder zwei jahre vor der schlacht kehrt arminius in seine heimat zurück systematisch haben die römer inzwischen den ausbau der provinz vorangetrieben entlang des schmalen der lahn und der lippe haben sie militärlager errichtet die ihre herrschaft in germania magna sichern wollen haltern an der lippe wird das verwaltungszentrum werden die hauptstadt der neuen provinz nach dem heutigen
20:46
römermuseums von haltern errichteten die römer vor 2000 jahren einen truppen platz für drei römische legionen insgesamt 20.000 mann von kasernen gebaut waffenschmieden und töpfereien aber auch villen für hohe beamte und an der lippe entsteht ein hafen für den nachschub an römischen waren die das leben im barrique um erträglicher gestalten sollen germania kopka germanien ist erobert meldet man nach rom
21:18
die römer haben sehr frühen versucht gegenüber ihrer öffentlichkeit den eindruck zu erwecken dass germanien bissig sei darüber gibt es eine ganze reihe von guten zeugnissen augustus in seinem testament schreibt ich habe germanien sich bis zur mündung der elbe und jeder feldherr der in der man den türken mal einen kleinen sieg errungen hat hat sich germanicus genannt so als komplette germanien im griff hätte die römer haben münzen geprägt mit der germania als frau die trauer und auf dem
21:49
boden sitzt mit einem zerbrochenen speer so dass die römische öffentlichkeit wird diesen eindruck hatte in germanien hatte sich nichts verändert wie der römische mann von welt bei seiner rückkehr feststellen musste es hätte sein reise nie stattgefunden gab es in der großsiedlung weder wasserleitungen noch hatten die germanen lesen und schreiben erlernt von romani sierung keine spur dem leben mit der römischen besatzungsmacht standen die meisten immer noch skeptisch gegenüber
22:19
wie sehr er endlich seinen sohn wieder war [Musik] mein sohn es freut mich dich wiederzusehen auch wenn ich zugeben muss dass es ein seltsames gefühl ist dass du mein haus als vertreter roms betrittst wörter die zeiten haben sich geändert unsere heimat wird ein teil des gesamten
22:56
römischen imperiums werden du wirst sehen wir bringen fortschritt frieden und wohlstand wir werden städte bauen und straßen wir bei allen göttern suchen du darfst deine herkunft nicht verleugnen die römer pressen uns aus wie die trauben aus denen sie im sauren war in keltern sie zählen unsere köpfe wifi um steuern zu erheben sie verbieten sogar allen freien männern das tragen von waffen wie
23:27
soll ein karussell leben ohne ein schwert in seiner hand mag sein dass du recht hast die zeiten haben sich geändert [Musik] aber es ist eine zeit der knechtschaft und nicht der freiheit [Musik] und doch gab es nicht nur germanische hardliner die auf freiheit und selbstbestimmung behalten beweise dafür fanden archäologen im nördlichen hessen an der lahn
24:01
nahe dem kleinen ort weit kirmes 1993 stoßen sie hier auf römische fundamente zunächst vermuten die experten ein weiteres militärlager die behauptung römischer chronisten man habe östlich des rheins bereits städte gegründet galt unter fachleuten bis dahin als propaganda der besatzer doch die funde gäben den chronisten recht waldgirmes ist eine rein zivile anlage die erste
24:34
und bislang einzige die jenseits des rheins entdeckt wurde waldgirmes war eine stadt nach römischem vorbild eine stadt für römer und germanen der römische chronist cassius dio schreibt über diese politik durch den bau von foren von häusern und bädern sind die die eben unterworfenen zu ruhe und frieden verlockt worden den spektakulärsten fund machte man in einer gruppe mit über 100 buch stücken darunter der verzierte teil als pferde
25:20
geschirrs und ein pferdehuf sie gehörten zu einer statue bei der es sich um ein reiterstandbild des kaisers augustus gehandelt haben muss das mit blattgold verzierte monument stand auf dem forum der stadt rom war sich seine herrschaft in germanien also sicher die römer zeigten ihren herrschaftsanspruch vor allen dingen gegenüber der einheimischen bevölkerung man muss sich vorstellen es kommt ein einheimischer auf die auf den
25:52
platz des forums und sieht sich einem goldglänzenden auf einem sockel stehenden reiterstandbild gegenüber mit portrait zügen das muss ein unglaublicher eindruck gewesen sein größer das ehrenamt in germanien angetreten wohl in haltern kommt es zur ersten begegnung mit arminius der kaiser befiehlt dass sich germania magna zur römischen provinz mache wie schätzt du die lage in deiner heimat ein
26:21
arminius mit verlaub darüber steht mir kein urteil zu ich bin reiter präfekt warum kein senator richtig doch es ist ein land es sind deine leute die auf befehl des kaisers ein teil des römischen reiches werten sollen an germanien erinnert nur noch das blut in meinen adern mein kopf ist ebenso römisch geworden wie meine zunge dann will ich hoffen dass das blut den kopf gehorcht
27:00
perfekt schon in den nächsten tagen werden wir mit den regionen im sommerlager aufbrechen du wirst als kundschafter vor ausreichen zur wahrnehmung ihrer hoheitsrechte verlegen die römer in den sommermonaten trocken nach osten von ihren stützpunkten an rhein und lippe ziehen sie an die wähler in siedlungsgebiet der cheruskia der weg in die wildnis des steht sein gewagtes und logistisch hoch anspruchsvolles unternehmen darf kann
27:33
der straßen gibt nutzen die römer den fluss lippe für den truppentransport und die versorgung mit nachschub im flachen gewässer hatten sie einen besonderen schiffstyp entwickelt die prammer ein 30 meter langes platt boden boot es hatte nur 40 zentimeter tiefgang trotzdem konnte es bis zu 53 tonnen ladung aufnehmen mit einer gewaltigen flotter hunderte dieser schiffe umfasst bringt war es über die lippe ins innere germaniens vor
28:07
ist der fluss nicht mehr schiffbar ist da wird die ladung an land gebracht dazu zählt nicht nur militärische ausrüstung legionäre wehringen von einem tross von zivilisten begleitet schmiede zimmerleute steuerbeamte viele mit ihren familien dazu kommen kaufleute die wahlen oliven und alles mit sich führen was den arm an den aufenthalt in der wildnis erträglicher machen soll die awk philippinen hilfstruppen germanischer söldner sollen den
28:45
marschweg auskundschaften und sichern anführer dieser einheiten ist arminius die armee der er voraus reitet muss ein beeindruckendes schauspiel geboten haben die zugmaschine nach landschaft bis zu 15 kilometer das ziel der regionen war der sogenannte weser bruch bei minden er durchbricht die weser die höhenzüge des teutoburger waldes und des weserbergland die lage des römischen
29:23
sommergast es war an der zeit umstritten einen nachweis suchte man vergebens erst 2008 stoßen archäologen in einem wohngebiet nahe der weser auf spuren der römer noch stehen die untersuchungen am anfang doch die funde wie dieser hehre in eines legionärs zeltes sprechen für eine römische militärbasis wenn nicht gar für das sommerlager des varus [Musik] so lala aus machte sich der römische
29:57
beamtenapparat an die arbeit tribute eingefordert und machte varus deutlich wer der herr in germanien war allerdings ging aber seine arbeit ohne fingerspitzengefühl vor wie schon in syrien setzte der statthalter auf die politik der eisernen hand schreibt alles auf ich will genau wissen wie viel holz geliefert wurde für die römischen steuerbeamten ist den kleinen dörfern nicht viel zu holen
30:32
die germanen sind selbstversorger überschüsse wirft das land kaum ab als die geringen erträge konfisziert werden schräg den neuen herren zunehmend hass entgegen er wird durch die anwendung des römischen rechts weiter geschürt dass ein einzelner wie war es über streitende parteien richtet widerspricht zutiefst dem rechtsempfinden der germanen es ist ein privileg des alteingesessenen adolf auszuhandeln was recht ist
31:09
er hält sich dabei ein uraltes gewohnheitsrecht dass nirgends niedergeschrieben ist ich verurteile die angeklagten wegen diebstahls zum tod am kreuz [Musik] über leben und tod des freien man es aber recht nach germanischer vorstellung allein götter selbst diebstahl und mord werden mit einer geldzahlung laden so genannten wer geld benötige war es aber nimmt auf die heiligen traditionen der
31:48
germanen keine rücksicht alle diese stämme hatten natürlich ihre besondere bereiche ihre besonderen rechts gewohnheiten wir wissen dass die adligen oder einzelne adlige das recht hatten nun wirklich also auch für die ordnung zu sorgen aber alles das war tradition das war nicht aufgeschrieben das war wie man spürte ich sagen könnte gesundes volksempfinden bei den germanen und die wollte sich natürlich von fremden da nicht sagen lassen was sie tun und lassen dürfen war es versucht mit aller
32:21
macht recht und gesetz buchstabengetreu durchzudrücken arminius gerät zwischen die fronten ist das unerbittliche vorgehens gegen seine landsleute rechtens und notwendig und vor allem wohin gehört er selbst das vorgehen von varus in germanien war nicht grundsätzlich anders als das wir umsonst vorgegangen ist er musste die rechtsprechung versuchen einzuführen
32:53
denn das gehört zur römischen provinz dazu und wenn das den germanen nicht gefallen hat dann ist das auch wiederum eine ganz normale reaktion der germanen im land gärt es bares lässt aufflackernde unruhe niederschlagen anführer hinrichten siedlungen niederbrennen oder - er hatte seine landsleute in der kindheit das freie stolze träger erlebt als heimkehrer
33:29
trifft er auf entrechtete unterdrückt ausgerechnet von der macht in allen diensten er steht der junge chor uster war an einem scheidweg angekommen [Musik] und er entschied sich gegen oben arminius hatte offensichtlich erfahrungen gemacht die ihn zu diesem man muss schon sagen sinneswandel geführt haben die römische welt wird ihn
34:06
zutiefst fasziniert haben er hat aus ihr alles das aufgenommen was für sein aktuelles handeln dann notwendig gewesen ist und hat das dann dazu angewandt zusammen mit seiner prägung durch die germanische russische welt zusammen eben gegen rom zu wenden das ihm in mancher beziehung offensichtlich nicht mehr geheuer war für die zukunft seines stammes vielleicht aber treiben arminius auch
34:41
eigennützige ziele zum verrat an rom sein führungsanspruch im eigenen stamm aber durch seine nähe zur varus gelitten vermuten historiker ein erfolgreicher aufstand gegen die besatzungsmacht werte ihm auf einen schlag eine enorme gefolgschaft ausfielen elbe und weser germanischen stämmen geriert fall siena - der ehrgeiz herrschte wie ein könig über ein gereimtes germanien zu herrschen konnte er die antirussische
35:11
stimmung im land für seine ziele nutzen [Musik] was hier wirklich bei den vier russen sozusagen abgelaufen ist darüber wissen wir nichts aber deswegen kann man letztlich nur etwas vermuten und man sollte bei arminius eben auch durchaus eigene egoistische vielleicht ja auch von seiner seite aus berechtigte interessen durchaus vermuten ganz sicher war einmal wird am see unter starken
35:46
marktimpuls also dieser persönliche trieb den dax auch gleichzeitig als freiheitskampf gesehen habe wie auch immer jedenfalls zu benutzen auch hier jetzt um eine - monarchie zu errichten jetzt wird es spannend in der germanischen wäldern wird inmitten der natur mystic andere politik gemacht [Musik] hinter dem rücken der römer ruft arminius die stämme zusammen
36:25
er will sie hier gefolgschaft sichern muss sie davon überzeugen dass er über das heil eines erfolgreichen heerführers verfügt dieses reihe verdient oder damit von den göttern gesegnet ist der überträgt es auf alle die ihm folgt wird es am - gelingen die stämme auf ein gemeinsames ziel einzuschwören krieg führte man am liebsten untereinander der schlimmste feind eines germanen sind andere germanen so hatte es oft geheißen
37:01
[Musik] doch wir würden die stammesfürsten reagieren denen rom ihre treue mit geld und privilegien dankte anführer riese gäste wirklich an ihr freien männer hört mich an wir haben uns versammelt um darüber zu beraten ob wir unsere waffen gegen rom erheben soll mein rat hatte stets gewicht bei allen unter euch und wer mir folgte dem hat es
37:32
doch nie gestartet heute beschwöre ich euch es ist zwecklos die legionen des varus anzugreifen er wüsste nicht besser als du präfekt arminius dass sie unbezwingbar sind du hast recht zu gäste doch wir dürfen niemals hinnehmen dass unsere familien nicht in freiheit sondern in knechtschaft leben es ist für uns alle unerträglich dass wir in unseren dörfern und feldern tag für tag fremde soldaten routen
38:04
bündel pfeile und torgasse das freie männer tribut zahlen und nach römischem recht abgeurteilt und hingerichtet werden aber warum sollen wir in den sicheren tod rennen und auch noch riskieren dass sie unsere frauen und kinder zu sklaven das ist zeit zu handeln er unsere schwerter verrosten ich habe einen plan und wer mir folgt den völlig zu rom und freiheit [Applaus] der gäste sah mit sicherheit das große
38:43
risiko dass arminius mit diesem aufstand über sein volk und die nachbarn dieser cheruskia auch gebracht hat und dass arminius erfolgreich sein würde war zunächst mal aus der sicht sowohl der römer als auch offensichtlich eines teils der cheruskia ganz unwahrscheinlich am abend vor dem rennen rein kommt die gäste in das römerlager der vilbus warm unsere kundschaft der
39:18
berichten einige stämme der germanen plan im norden einen aufstand vielleicht ist es besser die legion gerichts bereits ihnen zu lassen was hältst du davon arminius ich glaube dass in der allenfalls gerücht aber wenn du es befiehlt werde ich mit unseren hilfstruppen die lager auskundschaften so soll es geschehen auf eine gute heimkehr auf ruhm dann kommt es zu einer spektakulären szene die durch die römische
39:50
überlieferung berühmtheit erlangt hat warum ich komme dich zu warnen lange bevor eine verschwörung ein aufstand eine revolte gegen dich und die legionen roms wer sollte denn so tollkühn sein gegen uns das schwer zu erheben der mann der mit durch sitzt er hat recht ich werde deine regionen auf dem marsch angreifen sie vernichten und ich eigenhändig mit
40:22
einem schwert umbringen [Gelächter] ich danke diese gäste ist dass du mir diese unerträgliche schmach ersparen wollte ist komm trink einen becher wein mit uns warum ich beschwer dich lass mich hier mit arminius zurück dass uns beide in ketten legen und sie davon was fällt dir ein zu glauben ich kann er den freund nicht vom feind unterscheiden war es war ein höchst erfahrener mann und
41:01
gehörte zur spitze der führungsschicht des römischen reiches und hatte speziell in syrien bei schwierigen militärisch politischen auseinandersetzungen viel erfahrungen gesammelt und hatte offensichtlich auch gute erfahrungen damit gemacht dass man seinen verbündeten und seinen freunden vertraut und treue einem freund gegenüber ist grundsätzlich eine gute eigenschaft in dem fall hat er einen fehler gemacht weil der freund treu losgeworden ist
41:33
an einem septembermorgen 9 nach christus brachen die siebzehnte 18 und 19 region auf mit dem tross den handwerkern händlern und ihren familien setzen sich über 20.000 menschen in marsch die einen freuten sich auf den luxus des winters die unerfahrenen sahen dem weg durchs germanen land mit gemischten gefühlen gegeben viele ältere wollt nur noch diesen letzten feldzug hinter sich bringen um ihr leben in rom als veteran zu genießen
42:05
eine großzügige abfindung einzelschicksale religion ehre sind nicht überliefert nur auf diesem stein der in xanten gefunden wurde ist der symptome marcus caelius mit seinen klaren abgebildet gefallen in der varusschlacht steht auf der inschrift das klärende reisen tausende von rüstungen und das stampfen marschierender legionäre wird man bis tief in die wälder gehört haben doch dann ist der lärm brüllender stille die
42:42
römische grandezza so erprobt in der einschüchterung des gegners verfehlte dieses mal seine wirkung denn in den wäldern geschah etwas lauert eine tödliche gefahr gut verborgen bares und seinen soldaten gingen geradewegs in eine katastrophe die schlacht wird völlig überraschend und mit vernichtender radikalität über die römischen streitkräfte hereinbrechen die weltmacht rom an ihrem höhepunkt und sollte zu einer der größten niederlagen
43:18
ihrer geschichte werden [Musik] [Musik] [Applaus] [Musik]

DOWNLOAD SUBTITLES: