HIDRÁULICA BÁSICA | INTRODUCCIÓN | CONCEPTOS | APLICACIONES

HIDRÁULICA BÁSICA | INTRODUCCIÓN | CONCEPTOS | APLICACIONES

SUBTITLE'S INFO:

Language: German

Type: Human

Number of phrases: 81

Number of words: 1015

Number of symbols: 6246

DOWNLOAD SUBTITLES:

DOWNLOAD AUDIO AND VIDEO:

SUBTITLES:

Subtitles prepared by human
00:00
Hallo Freunde, ich hoffe es geht euch gut. Die Strömungsmechanik ist der Zweig der Physik , der die Bewegung von Flüssigkeiten sowie die Kräfte, die sie verursachen, untersucht. Innerhalb der Untersuchung dieses Zweigs befinden sich die Gase, die von der Pneumatik untersucht werden. Und die Flüssigkeiten, die von der Hydraulik untersucht werden, enthalten natürlich auch Hydrauliköl. In diesem Video konzentrieren wir uns auf das Studium der Hydraulik. Die grundlegende Grundlage der Hydraulik ist die Hydrostatik, die das Verhalten ruhender Flüssigkeiten untersucht, und die Hydrodynamik, die die Bewegung von Flüssigkeiten untersucht. Etymologisch bezieht sich Hydraulik auf die Untersuchung von Wasser in Rohren. Daraus wird außerdem Hydrauliköl abgeleitet, das Flüssigkeiten auf der Basis von Erdölderivaten wie beispielsweise Mineralöl untersucht. Hier ist ein Hydraulikkreislauf dargestellt,
01:02
der sich zusammensetzt aus: einem Tank oder Reservoir, das für die Speicherung der Flüssigkeit verantwortlich ist. Eine Hydraulikpumpe, die mechanische Energie in hydraulische Energie umwandelt . Sie sorgen für einen ausreichenden Druck und Flüssigkeitsfluss im Kreislauf. Die von dieser Pumpe benötigte mechanische Energie wird üblicherweise von einem Elektromotor geliefert . Sicherheitsventil: Es handelt sich um ein Druckbegrenzungsventil , das die Funktion erfüllt, zu verhindern, dass der Druck im System auf einen zuvor definierten Wert ansteigt . Verteilerventil: Verantwortlich für die Steuerung des Durchflusses und die Verteilung der Flüssigkeit auf den gesamten Kreislauf. Hydraulikzylinder: Es ist ein Aktuator, der die gewünschte Arbeit ausführt. Zusätzlich zu all diesen Elementen haben wir die Rohre, die das Flüssigkeitsverteilungsnetz zu verschiedenen Punkten darstellen. Bevor ich fortfahre, werde ich einige grundlegende Konzepte wie Flüssigkeit,
02:04
Strömung, Eigenschaften von Flüssigkeiten, physikalische Größen und einige Anwendungen der Hydraulik erläutern . Eine Flüssigkeit ist eine Substanz, die sich kontinuierlich verformt, wenn sie einer Scher- oder Tangentialspannung ausgesetzt wird, egal wie klein sie ist. Alle Flüssigkeiten bestehen aus Molekülen, die sich ständig bewegen . Wie ich bereits erwähnt habe, kann diese Flüssigkeit gasförmig oder flüssig sein, aber nur Flüssigkeiten werden in der Hydraulik untersucht. Eine Flüssigkeit hat ein definiertes Volumen und passt die Form des Behälters an, in dem sie sich befindet. In einem Hydraulikkreislauf kann diese Flüssigkeit dank des auf sie ausgeübten Drucks alle Punkte erreichen. Strömung ist definiert als eine in Bewegung befindliche Flüssigkeit. Es gibt zwei Haupttypen von Flüssen. Laminare Strömung, gekennzeichnet durch eine geordnete und gleichmäßige Bewegung. Der Fluss dieser Flüssigkeit bewegt sich in parallelen Schichten, ohne sich zu vermischen. Während es sich um eine turbulente Strömung handelt, spricht man von einer chaotischen Bewegung einer Flüssigkeit, dh die Partikel
03:11
bewegen sich ungeordnet und die Flugbahnen bilden kleine Wirbel. Ein Fluss kann auch permanent oder stationär / variabel oder vorübergehend sein. Schauen wir uns einige Eigenschaften von Flüssigkeiten an, die in der Hydraulik berücksichtigt werden. Inkompressibilität, wie bereits bekannt, ist eine Flüssigkeit nicht sehr komprimierbar, so dass sie in der Hydraulik als inkompressibel angesehen wird. Wenn zusätzlich ein Druck auf eine Flüssigkeit ausgeübt wird, wie gezeigt, übt dies auch einen gleichen Druck in alle Richtungen des Behälters aus, der enthält es. Die Fließfähigkeit einer Flüssigkeit hängt eng mit ihrer Dichte und damit ihrer Viskosität zusammen. Spezifisches Gewicht: Es wird allgemein als konstant angesehen, obwohl ich die Temperatur variiert habe. Wir haben auch Isotropie und Kohäsion. Steuergrößen Die Grundgrößen des in der Hydraulik verwendeten internationalen Systems sind: Länge, Masse, Zeit und Temperatur. Daraus
04:19
werden die anderen wichtigen Größen in Hydraulik und Hydrauliköl abgeleitet, wie: Oberfläche oder Fläche, Volumen, Kraft, Druck, Geschwindigkeit, Durchfluss und andere Größen. Mal sehen, wie einige von ihnen in Hydraulikkreisen eingesetzt werden. Der Druck ist definiert als die Kraft, die pro Flächeneinheit oder Fläche ausgeübt wird . Die Druckeinheiten nach dem internationalen System sind die Pascal, die gleich N / m2 sind. Lassen Sie uns in der gezeigten Schaltung sehen, wie Kraft mit welcher Intensität übertragen wird. Ich gehe davon aus, dass sich Punkt 1 auf dem kleinen Zylinderkolben befindet, was in diesem Beispiel einen Bowler ergeben würde. Punkt zwei befindet sich am Kolben des großen Zylinders, der der Arbeitszylinder ist. Dann ist der Druck am Punkt 1 als die Kraft definiert, die auf den Zylinderkolben pro Flächeneinheit des Kolbens in Kontakt mit dem Fluid ausgeübt wird. Und der Druck am zweiten Punkt
05:25
ist die resultierende Kraft, die den Arbeitskolben pro Flächeneinheit in Kontakt mit der Flüssigkeit nach oben drückt . Diese beiden Drücke müssen gleich sein, wenn die Flüssigkeit als perfekte Flüssigkeit betrachtet werden soll. Und von dort erhalten Sie das Verhältnis von Kräften und Bereichen wie gezeigt. Diese erhaltene Beziehung folgt dem Pascal-Prinzip. Mal sehen, wie es schnell geht. Wenn der Hebel abgesenkt wird, bewegt sich der Zylinderkolben nach unten und leitet so die Flüssigkeit zum Arbeitszylinder. Durch Anheben des Hebels saugt der Zylinder die Flüssigkeit aus dem Vorratsbehälter an, um sie wieder zu verwenden. Dank der Rückschlagventile, die sich an strategischen Punkten befinden, können wir diese Arbeiten durchführen. Wenn wir den Hebel senken. Die Drücke an den Punkten 1 und 2 sind gleich. Um die Flüssigkeit aus dem Arbeitszylinder abzulassen, kann dies durch Öffnen des Regelventils erfolgen. In einem Hydraulikkreislauf ist es auch möglich, den Durchfluss an bestimmten Punkten auszuwerten. Wenn
06:28
die Energie, die die Flüssigkeit besitzt, auf ihrem gesamten Weg konstant bleibt, können wir sagen, dass das Bernoulli-Prinzip erfüllt ist. Dieser Hydraulikkreis ist denen eines Hydraulikwagens sehr ähnlich, mit denen die meisten von Ihnen vertraut sind. Möglicherweise werde ich in einem zukünftigen Video detailliert erklären, wie es funktioniert. Zum Abschluss dieses Videos sehen wir uns einige Anwendungen von Hydraulik und Hydrauliköl an. Industrielle Anwendungen: In der Industrie gibt es unendlich viele Anwendungen, darunter die Automatisierung industrieller Prozesse wie Antriebs-, Positionierungs- und Bearbeitungselemente oder Materialien typisch für die Produktionslinie. Mobile Anwendungen: Hydrauliköl wird in dieser Art von Anwendung häufig verwendet und ist hauptsächlich in schweren Maschinen zu finden. Luftfahrtanwendungen: Wir finden sie in den Querrudern der Flugzeuge, in Fahrwerken, Bremsen, Simulatoren,
07:33
Luftfahrtwartungsgeräten usw. Es gibt viel mehr Anwendungen der Hydraulik in verschiedenen Bereichen ... Aber in diesem Kurs werde ich mich hauptsächlich auf die Anwendung von Hydraulikkreisen konzentrieren, die in Produktions- und Automatisierungslianen verwendet werden. Nun Freunde, das wäre alles, in den nächsten Tagen werde ich weitere Videos zu diesem Thema hochladen , den Kanal abonnieren, um über alles informiert zu sein ... Bis später, tschüss.

DOWNLOAD SUBTITLES: