Jordan Peterson - Why it's so Hard to Sit Down and Study/Work

Jordan Peterson - Why it's so Hard to Sit Down and Study/Work

SUBTITLE'S INFO:

Language: German

Type: Human

Number of phrases: 72

Number of words: 1094

Number of symbols: 5586

DOWNLOAD SUBTITLES:

DOWNLOAD AUDIO AND VIDEO:

SUBTITLES:

Subtitles prepared by human
00:00
Deine Aufmerksamkeit zum Beispiel wird durch unbewusste Kräfte vermittelt - und das weißt du, das weißt du ganz genau. Und das ist eine andere freudianische Beobachtung. Weißt du, wenn du dich hinsetzt zum lernen. Zum Beispiel ist deine bewusste Absicht, zu studieren. Aber Sie wissen ganz genau, dass alle möglichen Ablenkungsfantasien in das Theater Ihrer Vorstellungskraft eintreten werden Ununterbrochen, und ärgerlicherweise, und es gibt nicht viel, was man dagegen tun kann, außer vielleicht, abzuwarten Weißt du, so wirst du da sitzen und lesen, und deine Aufmerksamkeit wird dahinschwinden. Du wirst darüber nachdenken Ich weiß nicht Vielleicht möchtest du Jane the Virgin auf Netflix oder so sehen, oder vielleicht ist es Zeit für ein Erdnussbutter-Sandwich Oder du solltest die Wollmäuse unter dem Bett hervorholen Oder es ist Zeit, nach draußen zu gehen und eine Zigarette zu rauchen oder vielleicht ist es Zeit für eine Tasse Kaffee Oder es ist wie all diese Subsysteme in dir, die etwas wollen sind nicht sehr glücklich, einfach nur dazusitzen, während du dieses Ding liest, von dem du eigentlich gelangweilt bist und so tauchen sie auf und versuchen ständig deine Wahrnehmungen und deine Aktionen zu kontrollieren, vielleicht denkst du gut das ist ein dummer Kurs Wie auch immer, warum muss ich dieses verdammte Papier lesen, und was mache ich an der Universität und was ist der Sinn des Lebens?
01:05
Es ist wie du wirklich gut kannst Sie können wirklich loslegen, wenn Sie versuchen, Ihre Hausaufgaben zu vermeiden und und dann könntest du gut denken, was es in dir ist, das zu vermeiden versucht, weil Schließlich hast du den verdammten Kurs genommen, und du hast dir gesagt, du sollst dich setzen. Warum hörst du nicht zu? Nun, weil du bist ein Chaos, das ist im Grunde, warum Sie überhaupt keine Kontrolle über sich selbst haben Nicht mehr Kontrolle wie ich über diesen Laptop habe. Okay, da ist die Erinnerungsfunktion des Unbewussten Und da ist die Auflösungsfunktion, die ein interessantes ist, das Unbewusste enthält Gewohnheiten, die früher freiwillig waren Automatisierte und dissoziierte Elemente der Persönlichkeit, die zu einer parasitären Existenz führen können. Das ist ein interessanter Fall Ich würde das mehr auf das prozedurale Gedächtnis beziehen Du weißt also, was du getan hast ist, bestimmte Gewohnheiten zu üben Was auch immer sie sein mögen, nennen wir sie schlechte Angewohnheiten, und du magst es, wenn diese Dinge unter Kontrolle gebracht werden Aber du kannst nicht so vielleicht, wenn du zum Beispiel redest Du benutzt "wie" und "weißt du" und du sagst viel "ähm" und du übst das, weshalb du wirklich gut darin bist
02:12
Und du würdest gerne aufhören, aber du kommst nicht dazu, weil du diese kleine Maschine in dein Selbst gebaut hast Es ist neurologisch verdrahtet und es ist nicht unter bewusster Kontrolle und alles, was du übst Wird das; es wird ein Teil von dir, und das ist ein anderes Element des Unbewussten; ein anderer Teil, und dann gibt es einen kreativen Teil Was ist das ... Nun? Du weißt, du sitzt herum und vielleicht versuchst du etwas zu schreiben oder vielleicht willst du ein Stück Kunst produzieren oder ein Musikstück oder träumen Sie einfach nur im Bett Und du hast all diese seltsamen Ideen und besonders in Träumen. Es ist wie ... was? Woher kommen diese Dinge und noch seltsamer? Eines der Dinge, die an Träumen wirklich seltsam sind und fast unmöglich komisch sind, ist, dass du ein Beobachter im Traum bist Es ist wie ein Traum ist etwas, das dir passiert. Nun, theoretisch, träumst du es, also wie kannst du ein Beobachter sein? Es ist fast so, als würdest du ein Videospiel oder einen Film sehen Aber du produzierst es, zumindest im Prinzip, obwohl die Psychoanalytiker sagen würden: "Nun, nein, nicht genau. Dein Ego Produziert es nicht; dein Unterbewusstsein produziert es. Es ist eine andere Sache. "Es ist eine andere Sache, und natürlich würde Jung sagen nun
03:19
Es ist tiefer als das; das kollektive Unterbewusstsein könnte es produzieren Es ist in gewisser Hinsicht Du bist es nicht genau Oder du denkst nicht an dich, wenn du an dich denkst? und das ist das Ego aus der freudianischen Perspektive - das Du, mit dem du dich identifizierst - das ist das Ego und außerhalb davon ist das Unbewusste, das Es Das ist mehr der Ort der Impulse, und man könnte darüber nachdenken, als die biologischen Subsysteme, die dein Denken entgleisen lassen können, richtig, und die Dinge wie Hunger und Sex und Aggression und deine Instinkte regieren ist eine andere Art, es zu sagen Und es ist eine vernünftige Art, darüber nachzudenken, weil dies Subsysteme sind etwas das sie Mit Tieren teilen die sie sicherlich mit Säugetieren teilen, die meisten teilen sie mit Reptilien, Sie teilen viele von ihnen mit Amphibien, und sogar den ganzen Weg hinunter zu Krebstiere, gibt es Gemenisamkeiten in den Dominanzhierarchie-Schaltungen Und das sind sehr sehr alte Dinge und die Idee, dass Sie die Kontrolle über sie haben, ist Nun, Sie haben nicht genau die Kontrolle über sie, und ich würde sagen, je weniger integriert Sie sind Je weniger du die Kontrolle über sie hast und je mehr sie die Kontrolle über dich haben, und das kann wirklich außer Kontrolle geraten, weißt du Sie
04:25
Kann wie bei Menschen mit Zwangsstörungen sein? Was zu sein scheint, würde ich sagen, dass auflösende Elemente in gewissem Sinne des Unbewussten, so wie es hier porträtiert wird Arme Menschen mit Zwangsstörungen können die Hälfte ihrer Zeit damit verbringen, Dinge zu tun, die sie nicht wirklich kontrollieren können Und sie haben sehr starke Impulse, um sie zu tun, und es ist sehr schwer für sie, sie zu blockieren Sie wissen, sie werden fast in Panik geraten, wenn diese Dinge blockiert sind, und dann haben Sie Leute mit Tourette-Syndrom Du weißt, dass sie alle möglichen komischen Tänze machen werden und Obszönitäten auszuspucken und Leute zu imitieren, ohne es kontrollieren zu können Manchmal kann ein bisschen antipsychotische Medikation das dämpfen, aber es ist, als ob es diese autonomen Halbgeister in ihnen gibt, die die Kontrolle über das Verhalten übernehmen und sie dazu bringen, Dinge zu tun, und Sie Ich weiß, dass du das zu einem gewissen Grad in deinem eigenen Leben findest, weil vielleicht haben sie sich sehr zu jemandem hingezogen gefühlt, vielleicht wollen Sie auch nicht zu der Person hingezogen werden, und dann finden Sie sich selbst wieder Du weißt, sie zu texten, wenn du genau weißt, dass du ins Bett gehen solltest Und du weißt, du bist in einem Griff von etwas Und du kannst es nicht kontrollieren, und das ist alles Teil des Unbewussten und alles Teil dessen, was Freud studierte

DOWNLOAD SUBTITLES: